Bajour - Gärn gschee Kultur Demnächst: Anna Aaron

Mittwoch 8. April, 20.15 Uhr

Herzlich Willkommen,

Machs dir bequem, gönn dir ein Getränk, hast du eine stabile Internetverbindung? Hier findest du ab sofort jeweils Mittwochs um 20:15 Uhr die Live-Streams von Gärn gschee Kultur. Von wo gestreamt wird? Aus einer alten Lagerhalle im Klybeck, aber im Prinzip ist das egal! Wichtiger ist, wohin gestreamt wird: Auf dein Sofa, in deine Stube, an den Esstisch deiner WG.

Nach Manuel Gagneux (Zeal & Ardor), Evelinn Trouble und NAIM darf Bajour zur vierten Ausgabe von #Gärngscheekultur wieder einen Top-Act präsentieren: ANNA AARON. Die zweifache Gewinnerin des Basler Pop-Preises (Jury- und Publikumspreis) kommt quasi direkt aus den bündner Bergen, wo sie an neuem Material arbeitete, zu uns auf die Bühne. Neue Klänge von Anna Aaron, es ist uns eine Ehre!

Gärn gschee Kultur in zwei Sätzen: Eine digitale Showbühne von Künstlerinnen in Not für Menschen wie dich. Die Künstlerinnen haben ein Gegenmittel gegen die Tristesse, die Kunst, ihr habt das gesparte Geld und vielleicht – schaut mal kurz nach – die Solidarität? Falls ja, siehe da: IT’S A MATCH!

Spenden für die Kulturübertragung – das passiert mit Deinem Geld: Den Musiker*innen garantieren wir eine Gage von 1'000 Franken. Erbringen die Spenden weniger, übernimmt Bajour die Differenz. Ziel ist es aber, mehr zusammenzubringen. Denn was darüber hinausgeht, kommt Kulturklinik damit vielen anderen Künstler*innen zugute. Spendenziel ist deshalb mindestens 2’000 Franken. Das schaffen wir! Schaffen wir noch mehr?

Wichtig: Die Kulturklinik ist eine Plattform, die freischaffenden Künstler*innen, aber auch den Technikerinnen und dem Plakatekleber aus der ganzen Schweiz in dieser Corona-Notlage hilft, über die Runden zu kommen. Die Kulturklinik ist ein Basler Projekt und wurde ebenfalls aus der Not geboren. Netzwerk hilft Netzwerk, wir finden: Das passt!

Der Aufwand für die Übertragungstechnik (ca. 1’500 CHF) geht auf Bajour, mit grosszügiger Unterstützung von der Christoph Merian Stiftung und dem RFV Basel. Wir, ihr, alle. Zusammen gründen wir eine Ausgleichskasse für Schicksalsgeschlagene. Soforthilfe für den Kulturbetrieb. Es passiert und es passiert jetzt. Viel Spass, bald geht der Vorhang auf.

Gärn gschee Kultur ist eine Intitiative von Bajour in Zusammenarbeit mit freischaffenden Improvisationskünstler*innen aus Basel. Mitarbeitende sind Elias Buess, Thomas Keller, Martin Schaffner, Flavio und Livio Spaini und viele weitere. Hardwaresponsoring FHNW HGK Institut Hyperwerk, Sommercasino Basel und Atlantis Basel. Hardwaredriving Dippert & Söhne Discothekenbedarf und Sonic Ferns.